Akku

Akku

Das HTC Explorer wird über einen Akku mit Strom versorgt. Wie lange Sie den Akku nutzen können, bevor er neu geladen werden muss, hängt davon ab, wie Sie das HTC Explorer verwenden. Die genutzten Funktionen und das Zubehör haben auch einen Einfluss auf die Nutzungsdauer des Akkus. Wenn Sie z. B. die Bluetooth-Verbindung immer aktiv belassen, wird mehr Akkustrom verbraucht. Lange Telefongespräche und häufiges Surfen im Internet verbrauchen ebenfalls eine Menge an Akkustrom. Denken Sie auch an den Ort der Verwendung: Bei einem schlechten Signal vom mobilen Netz und bei extremen Temperaturen wird der Akku stärker beansprucht.

Entfernen des Akkus

  1. Entfernen Sie die Rückabdeckung.
  2. Heben Sie die Akkufachabdeckung mit Ihrem Daumen oder Finger ab.

Einsetzen des Akkus

Wichtig: Verwenden Sie nur Akkus und Zubehör, welche mit dem Telefon geliefert oder von uns zugelassen wurden.
  1. Entfernen Sie die Rückabdeckung.
  2. Setzen Sie den Akku (mit den freiliegenden kupfernen Kontaktstellen zuerst) in das Akkufach hinein.

Laden des Akkus

Bevor Sie das HTC Explorer einschalten und verwenden, sollten Sie den Akku erst laden.
Wichtig:
  • Zur Ladung des Akkus sollten Sie nur das beiliegende Netzteil und USB-Kabel verwenden.
  • Entfernen Sie den Akku nicht aus dem HTC Explorer, während er mit dem Netzteil oder einem Autoadapter geladen wird.
  1. Stecken Sie das kleine Ende des USB-Kabels in die USB-Buchse.
  2. Stecken Sie das andere Ende des USB-Kabels in das Netzteil.
  3. Stecken Sie das Netzteil in eine Netzsteckdose, um mit dem Laden des Akkus zu beginnen.
Wenn Sie den Akku bei eingeschaltetem HTC Explorer laden, wird das Akku laden-Symbol in der Statusleiste angezeigt. Nachdem der Akku vollständig geladen wurde, wird sich das Akku laden-Symbol in ein Akku voll-Symbol ändern . Wenn das Display ausgeschaltet ist, zeigt ein animiertes Symbol den Ladestatus an.
Hinweis: Als Sicherheitsvorkehrung wird der Ladevorgang unterbrochen, wenn der Akku zu heiß wird.
0 Personen fanden dies hilfreich