Verwaltung Ihrer Datennutzung

Verwaltung Ihrer Datennutzung

Wenn Sie einen begrenzten Datenplan haben, ist es wichtig, über die Aktivitäten und Apps, welche Daten senden und empfangen, einen Überblick zu behalten. Dazu zählen das Browsen im Web, die Synchronisierung von Onlinekonten und das Senden von E-Mail oder Teilen von Statusaktualisierungen.

Hier sind einige andere Beispiele:

  • Streamen von Webvideos und Musik
  • Hören von Internetradio
  • Spielen von Onlinespielen
  • Download von Apps, Karten und Dateien
  • Aktualisierung von Apps, um Informationen und Feeds zu aktualisieren
  • Upload und Sicherung von Dateien in einem Onlinespeicherkonto
  • Verwendung des HTC Desire 300 als WLAN-Hotspot
  • Ihre Mobilfunkdatenverbindung über USB-Anbindung teilen

Um bei der Datennutzung zu sparen, verbinden Sie sich so oft wie möglich mit einem WLAN Netzwerk und stellen Sie Ihre Onlinekonten und E-Mails auf ein längeres Aktualisierungsintervall ein.

Roaming-Daten ein- oder ausschalten

Stellen Sie Verbindungen zu Partnernetzen des Netzbetreibers her und nutzen Sie deren Datendienste, wenn Sie sich außerhalb des Abdeckungsbereiches des Netzbetreibers befinden.

Warnhinweis: Die Verwendung von Datendiensten während des Roamings kann kostspielig sein. Erkundigen Sie sich beim Netzanbieter über die Gebühren für das Datenroaming, bevor Sie dies nutzen.
  1. Schieben Sie das Benachrichtigungsfeld auf und tippen Sie anschließend auf .
  2. Tippen Sie auf Mobile Daten und wählen oder deaktivieren Sie anschließend die Option Daten-Roaming.
Sie können auch die Option Ton für Datenroaming aktivieren, wenn Sie möchten, dass das HTC Desire 300 einen Ton auslöst, um Sie auf die Verbindung mit einem Roaming-Netzwerk hinzuweisen.

Datennutzung überwachen

Überwachen Sie Ihre Datennutzung, so dass Sie Ihren monatlichen Datenplan nicht überschreiten.
Hinweis: Die vom HTC Desire 300 gemessene Datennutzung kann sich von der tatsächlichen Datennutzung unterscheiden.
  1. Schieben Sie das Benachrichtigungsfeld auf und tippen Sie anschließend auf .
  2. Tippen Sie unter Drahtlos und Netzwerke auf Mehr.
  3. Tippen Sie auf Nutzung.
  4. Wählen Sie auf der Registerkarte Mobile die Option Beschränkte Nutzung mobiler Daten, um die Datenverbindung zu deaktivieren, wenn Sie das gesetzte Limit erreichen.

    Ziehen Sie die Linie für das obere LIMIT auf Ihr monatliches Datenlimit.

  5. Wählen Sie Auf Datenmenge hinweisen und ziehen Sie anschließend die untere ALARM Linie, um einen Alarm einzustellen, bevor Sie Ihr monatliches Datenlimit erreichen.
  6. Tippen Sie auf Datennutzung zurücksetzen und stellen Sie anschließend den Tag des Monats ein, an dem der Nutzungszeitraum zurückgesetzt werden soll. Dieses Datum ist normalerweise der Beginn Ihres monatlichen Abrechnungszeitraums.
  7. Ziehen Sie die vertikalen Linien, um zu sehen, wie viele Daten Sie innerhalb eines bestimmten Zeitraums genutzt haben.
Tipp: Wenn Sie das HTC Desire 300 mit einem anderen mobilen WLAN Hotspot verbinden, tippen Sie auf > Mobile Hotspots, um das Herunterladen von Hintergrunddaten zu verhindern, was zu zusätzlichen Gebühren führen könnte.

Datennutzung von Apps anzeigen

  1. Schieben Sie das Benachrichtigungsfeld auf und tippen Sie anschließend auf .
  2. Tippen Sie unter Drahtlos und Netzwerke auf Mehr.
  3. Tippen Sie auf Nutzung.
  4. Ziehen Sie auf der Registerkarte Mobil die vertikalen Linien, um zu sehen, wie viele Daten Sie innerhalb eines bestimmten Zeitraums genutzt haben.
  5. Blättern Sie nach unten, um eine Liste von Apps und den jeweiligen Informationen über die Datennutzung anzuzeigen.
  6. Tippen Sie auf eine App, um weitere Einzelheiten anzuzeigen.
Verwandte Anleitungen
0 Personen fanden dies hilfreich