Choose your region

HTC MACHT BAHNHOF BERLIN FRIEDRICHSTRASSE ZUR ÖFFENTLICHEN NACHRICHTEN-ZENTRALE

   

Frankfurt a.M., 7. Mai 2014 –HTC, eines der weltweit führenden Unternehmen in Sachen Innovation und Design von Mobilfunktechnik, lässt aktuell den Berliner Bahnhof Friedrichstraße in einem ganz neuen Licht erscheinen. Noch bis einschließlich 12. Mai können sich Berliner U-Bahnreisende an Deutschlands innovativstem und vollständig digitalisierten Bahnhof von HTC‘s Sonderumsetzung überzeugen. Der U-Bahnhof Friedrichstraße war zur Eröffnung 2010 der weltweite erste mit ausschließlich digitalen Werbeflächen. Innerhalb der neuartigen, digitalen Out-of-Home-Werbeform werden auf den insgesamt 26 Werbeträgern des U-Bahnhofs HTC‘s intuitiver Nachrichten-Stream BlinkFeed™ und HTC‘s FootballFeed-App zu sehen sein – davon auf 14 digitalen Poster-Vitrinen (dCLP) an den Bahnsteigzugängen sowie auf zwölf digitalen City Light Boards (DCLB) als Projektionen auf den Hintergleis-Flächen. Sämtliche 26 Werbeträger des U-Bahnhofs Berlin Friedrichstraße werden von der Wall AG zur Verfügung gestellt.

Top informiert auch im Untergrund – HTC-Infotainment für U-Bahnreisende
Eingerahmt im Gehäuse des neuen Flaggschiff-Smartphones HTC One (M8), erhalten die Betrachter der digitalen Werbeflächen Echtzeitinformationen über tagesaktuelle Entwicklungen u.a. aus den Bereichen News, Lifestyle, Technik oder Sport. Somit wird der U-Bahnhof Friedrichstraße zur modernen Nachrichten-Zentrale in HTC-typisch individueller und übersichtlicher Aufmachung. Mit über 60.000 Fahrgästen pro Tag zählt die Haltestelle Friedrichstraße zu den U-Bahnhöfen mit dem höchsten Personen-Umschlag – an kaum einem anderen Ort in Berlin kommen so viele verschiedene Zielgruppen zusammen. Mit einer durchschnittlichen Verweildauer von etwa 5 Minuten bietet der simulierte HTC BlinkFeed™ den Fahrgästen somit informative Unterhaltung zur Wartezeitüberbrückung.

HTC BlinkFeed™: der perfekte Begleiter für Nachrichtenhungrige
Wir sind süchtig nach Nachrichten – das ist das Ergebnis einer Studie von HTC. Fast zwei Drittel von uns haben das Bedürfnis, über globale Nachrichtenereignisse als Erste informiert zu sein, weshalb Nachrichtenaggregatoren wie der HTC BlinkFeed™ auch in Zukunft einen höheren Stellenwert genießen werden. Mit dem im März vorgestellten HTC One (M8) hat HTC den BlinkFeed™ weiter überarbeitet: Mittels Endlos-Scrollen für schnelles Browsen, veränderbaren Kacheln und neuem Layout mit klarer, übersichtlicher Textdarstellung ist das Nachrichten-Erlebnis für den Nutzer noch einmal ein Stück weit intuitiver geworden. Mittlerweile zählen über 1.000 Angebote zu den Content-Partnern, in Deutschland sind unter anderem Stern, Gala, 11 FREUNDE, Spox, Visions und die UEFA mit von der Partie.

Über HTC

Die HTC Corp. wurde 1997 gegründet und ist auf das Design und die Fertigung von innovativen mobilen Geräten spezialisiert.

Seit der Gründung ist HTC zu einem der erfolgreichsten Hersteller von Geräten für das Betriebssystem Microsoft Windows Mobile und Android avanciert. Das Unternehmen hat spezielle Partnerschaften mit den wichtigsten Mobilfunk-Marken aufgebaut – darunter mit den fünf führenden Betreibern Europas und den Top-Vier in den Vereinigten Staaten sowie mit vielen der erfolgreichsten asiatischen Mobilfunkanbieter.

HTC zählt zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen im Mobilfunkmarkt. Das Unternehmen ist an der Taiwan Stock Exchange notiert (5598). Weitere Informationen stehen unterwww.htc.com zur Verfügung.

Pressekontakt:

Harvard – Good Relations Group GmbH

Alexander Seiche
Junior PR Manager
Implerstraße 26
81371 München

Tel.: 089/ 53 29 57 -36
Fax: 089/ 53 29 57 -888

alexander.seiche@harvard.de

Harvard – Good Relations Group GmbH

Stefan Werner
Account Executive
Implerstraße 26
81371 München

Tel.: 089/ 53 29 57 -37
Fax: 089/ 53 29 57 -888

stefan.werner@harvard.de

Harvard – Good Relations Group GmbH

Anett Wittmann
Junior PR Managerin
Implerstraße 26
81371 München

Tel.: 089/ 53 29 57 -48
Fax: 089/ 53 29 57 -888

anett.wittmann@havard.de