Standbymodus

Standbymodus

Im Standbymodus verbraucht das HTC Explorer bei deaktiviertem Display weniger Akkustrom. Wenn sich das HTC Explorer in einer Tasche befindet, wird in diesem Modus auch das unbeabsichtigte Drücken von Tasten vermieden. Nachrichten und Anrufe können aber weiterhin empfangen werden.

Wechseln zum Standbymodus

Drücken Sie kurz auf die EIN/AUS-Taste, um das Display auszuschalten und den Standbymodus zu aktivieren. Der Standbymodus wird auch aktiviert, wenn das HTC Explorer für einen bestimmten Zeitraum nicht bedient wird.

Beenden des Standbymodus

Wenn Sie das HTC Explorer manuell aufwecken möchten, drücken Sie kurz auf die EIN/AUS-Taste. Sie müssen dabei das Display entsperren.
Hinweis: Das HTC Explorer wird automatisch aus dem Standbymodus aufgeweckt, wenn Sie einen Anruf erhalten.

Entsperren des Displays

Ziehen Sie den Ring nach oben, um das Display zu entsperren.
Hinweis: Wenn Sie ein Display-Entsperrungsmuster, eine PIN oder ein Kennwort eingestellt haben, werden Sie aufgefordert, entweder das Muster auf dem Display zu zeichnen oder die PIN oder das Kennwort einzugeben, um das Display zu entsperren.
Wenn Sie eine Terminerinnerung oder einen Wecker eingestellt haben, können Sie oder zu dem Ring ziehen, um den Termin oder den Wecker zu wiederholen zu beenden.

Öffnen einer App im Displaysperren-Fenster

Ziehen Sie das Symbol einer App im Displaysperren-Fenster auf den Ring, um das Display zu entsperren und direkt zur App zu gehen.
Tipp: Sie können das Displaysperren-Fenster unter Einstellungen > Personalisieren > Registerkarte Display > Displaysperre > Displaysperren-Verknüpfungen auswählen anpassen, um Ihre Lieblings-Apps anzuzeigen.
Verwandte Themen
0 Personen fanden dies hilfreich