Die neue HTC UltraPixel-Kamera

Mit der HTC UltraPixel-Kamera mit verbesserter Fototechnologie kannst Du sofort brillante, lebhafte Bilder mit beeindruckender Farbtiefe machen, selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen.

Die ImageSense-Technologie bietet einen großen Vorsprung bei der Bildqualität:

  • UltraPixel-Sensor: Jedes der großen Pixel kann über 300 % mehr Licht einfangen als die meisten führenden 13-Megapixel-Kameras.
  • HTC ImageChip: Ermöglicht kontinuierlichen Autofokus, bessere Farbabstufungen, Rauschunterdrückung sowie realistischere HDR-Aufnahmen (High Dynamic Range).
  • F/2.0-Blende: Die größte verfügbare Kamerablende eines Smartphones erlaubt 44 % mehr Lichteinfall als beim iPhone 5.
  • Optischer Bildstabilisator: Reduziert die Bewegungsunschärfe bei Fotos und verwackelten Videoaufnahmen deutlich.

„...wenn es um die Details der Hardware und Software geht, die letztendlich die Qualität eines guten Fotos ausmachen, dann sind Megapixel sicherlich überbewertet.“

Jessica Dolcourt, CNET

UltraPixel-Sensor

Es werde 300 % mehr Licht.

Mehr Megapixel bedeutet nicht zwangsläufig eine bessere Bildqualität. Unsere Wettbewerber versuchen, sich gegenseitig durch die bloße Anzahl an Megapixel zu übertreffen. Dies führt jedoch oft zu einer geringeren Bildqualität. Je kleiner ein Pixel ist, desto weniger Licht kann jedes Pixel aufnehmen.

Unser Ansatz sind größere Pixel, die 300 % mehr Licht einfangen können als viele der anderen 13-Megapixel-Kameras auf dem Markt. Je mehr Licht eine Digitalkamera einfangen kann, desto mehr Informationen können erfasst werden, sodass bessere Bilder unter verschiedensten Bedingungen möglich sind.

UltraPixels und Sensorgröße

Ein 2,0-Mikrometer-UltraPixel besitzt die doppelte Fläche wie bei 8-MP-Auflösungen anderer führender Hersteller, und es ist um ein Vielfaches größer als herkömmliche 13-MP-Sensoren.

HTC-Kamerabilder sehen auf großen Computerbildschirmen und HDTVs einfach atemberaubend aus und können bei voller Auflösung mit einer Größe bis zu 8" x 10" gedruckt werden.

Darüber hinaus ist die tatsächliche Dateigröße des Bildes kleiner. Nur eine minimale oder gar keine Komprimierung ist notwendig, wenn Bilder geteilt, hochgeladen, gesichert oder in der Cloud gespeichert werden sollen.

Die folgenden Beispielbilder verdeutlichen den Unterschied beim eingefangenen Licht:

Vergleichsmodell
HTC One

Prozessorleistung der nächsten Generation mit ImageChip

Der HTC ImageChip 2 bietet mit dem optimierten Bildsignalprozessor (ISP) folgende Vorteile:

KONTINUIERLICHER AUTOFOKUS

Nahezu augenblickliche Fokussierung. Mit weniger als 200 ms bei einer vollständigen Entfernungsmessung ist der Autofokus schneller als ein durchschnittlicher Wimpernschlag des menschlichen Auges. Damit wirst Du fast nie ein unscharfes Bild erleben.

Lens Compensation & Color Shading

Durch die Linsenkrümmung und das Beugungsverhalten des Lichts neigt jede Linse dazu, das Licht in den Außenbereichen etwas schwächer abzubilden. Wir verarbeiten und kompensieren die Farbabstufungen für ein besseres, schärferes Ergebnis.

Unterdrückung des Bildrauschens

Bildrauschen wird sauber unterdrückt, sowohl bei der Hauptkamera als auch bei der Frontkamera, um Rauschen auch in Grenzbereichen bei schwachem Licht zu eliminieren.

F/2.0-Blende

Weiter ist besser.

Die Blende bezeichnet die Weite, um die eine Kameralinse beim Aufnehmen von Fotos geöffnet wird. Sie wird als Bruchteil der Brennweite (englisch „f-stop“) angegeben.

Das neue HTC One bietet die größte verfügbare Blende auf dem Markt, deren Lichtausbeute um 44 % höher liegt als bei der Blende des iPhone 5. Das Ergebnis ist eine dramatisch verbesserte Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen.

Optischer Bildstabilisator

Weniger Verzerrungen, mehr Klarheit.

Eine der häufigsten Beschwerden in Bezug auf Smartphone-Kameras ist die fehlende Schärfe der Fotos.

Dies wird verursacht durch:

  1. Die lange Aufnahmedauer, die zu einer Streuung des auf den Kamerasensor fallenden Lichts führt. HTC hat die Aufnahmedauer reduziert, indem die Verschlusszeit auf eine 1/48 Sekunde verkürzt wurde, deutlich schneller als bei unseren Wettbewerbern.
  2. Physisches Wackeln beim Halten der Kamera. Die Designer von HTC haben einen physischen, optischen Bildstabilisator in unseren Smartphones der One-Produktreihe installiert. Dieser enthält ein Gyroskop, das 2000 Korrekturen pro Sekunde erlaubt, um eine einzigartige Bildstabilität zu erreichen.

Der HTC UltraPixel-Sensor, ein schneller optischer Bildstabilisator und die große f/2.0-Blende bieten zuverlässig verzerrungsfreie, klare Fotos und Videos von schnellen und bewegten Objekten, sowohl in sehr hellem als auch bei sehr schwachem Licht. *Verfügbar nur mit dem original HTC One. Exklusiv des HTC One mini und HTC One max.

Bessere Bilder, weniger Verzerrungen

Sattere Bilder bei geringem Licht. Verringerung der Bewegungsunschärfe. Unkomprimierte oder nur minimal komprimierte Fotos. Wir bieten unseren Kunden eine verbesserte Technologie, mit der atemberaubende und fantastische Bilder auf heutigen Smartphones möglich werden.

Zurück zum Anfang