Laufzeit des Akkus verlängern

Laufzeit des Akkus verlängern

Die Akkunutzungsdauer zwischen Ladevorgängen hängt davon ab, wie Sie das HTC One S verwenden. Die HTC One S Energieverwaltung hilft bei der Verlängerung der Akkulaufzeit.

Wenn Sie die Akkulaufzeit verlängern möchten, versuchen Sie einige der folgenden Tipps:

Überprüfen der Akkunutzung

Die Überwachung der Akkunutzung hilft Ihnen bei der Identifizierung von Stromverbrauchern, so dass Sie das weitere Vorgehen auswählen können. Einzelheiten finden Sie unter Akkuverbrauch überprüfen.

Verbindungen verwalten

  • Schalten Sie Drahtlosverbindungen aus, wenn sie nicht genutzt werden.

    Um Verbindungen wie z.B. mobile Daten, WLAN oder Bluetooth ein- oder auszuschalten, gehen Sie zu Einstellungen und tippen Sie auf die jeweiligen Ein/Aus-Schalter.

  • Wechseln Sie zu 2G, wenn Sie keine Datenverbindung benötigen.

    In Gebieten mit schwachem Signal wird mehr Strom verbraucht. Wenn Sie die Datenverbindung vorübergehend ausschalten und zum GSM Netzwerkmodus wechseln, wird weniger Akkustrom verbraucht.

    Um in den GSM Modus zu wechseln, gehen Sie zu Einstellungen und tippen Sie auf Mobile Daten > Netzwerkmodus > Nur GSM.

  • Schalten Sie GPS nur ein, wenn Sie einen genauen Standort benötigen.

    Um zu verhindern, dass einige Apps GPS im Hintergrund verwenden, schalten Sie die Option GPS-Satelliten aus. Schalten Sie es nur ein, wenn Sie einen genauen Standort für die Navigation oder Standortbasierte Apps benötigen. Gehen Sie zu Einstellungen und tippen Sie auf Ort, um diese Einstellung ein- oder auszuschalten.

Display verwalten

Verringern Sie die Helligkeit, lassen Sie das Display ausschalten, wenn es nicht verwendet wird und halten Sie die Dinge einfach, um Akkustrom zu sparen.

  • Verwenden Sie die automatische Helligkeit (Standard) oder verringern Sie die Helligkeit manuell.
  • Stellen Sie das Display-Timeout auf ein kürzeres Intervall ein.
  • Verwenden Sie kein Live-Hintergrundbild für die Startseite. Animationen sehen nett aus, aber verbrauchen sehr viel Strom.

    Wenn Sie als Hintergrundbild einen komplett schwarzen Hintergrund verwenden, kann das auch etwas helfen. Je weniger Farben angezeigt werden, desto weniger Akkustrom wird verbraucht.

  • Stellen Sie den Webbrowser auf automatisches Abdunkeln ein, während Webseiten geladen werden. Öffnen Sie die Internet-App und tippen Sie anschließend auf > Einstellungen > Eingabehilfen > Display abdunkeln während Seite geladen wird.

Weitere Einzelheiten finden Sie unter Ändern der Displayeinstellungen und Persönliche Einrichtung.

Apps verwalten

  • Installieren Sie aktuelle Software- und Applikations-Updates. Updates umfassen manchmal Verbesserungen im Stromverbrauch. Siehe Update der HTC One S Software.
  • Deinstallieren Sie oder deaktivieren Sie Apps, die Sie nie verwenden.

    Viele Apps führen Prozesse aus oder synchronisieren Daten im Hintergrund, selbst wenn Sie sie nicht verwenden. Wenn es Apps gibt, die Sie nicht mehr benötigen, deinstallieren Sie sie.

    Wenn eine App vorinstalliert war und nicht deinstalliert werden kann, vermeidet eine Deaktivierung der App zumindest die fortwährende Ausführung oder das Synchronisieren von Daten. Tippen Sie unter Einstellungen auf die Registerkarte Apps > Alle, wählen Sie eine App aus und tippen Sie anschließend auf Deaktivieren.

Hintergrunddaten und Synchronisierung einschränken

Hintergrunddaten und Synchronisierung können viel Akkustrom verbrauchen, wenn viele Apps Daten im Hintergrund synchronisieren. Es wird empfohlen, Apps nicht zu häufig Daten synchronisieren zu lassen. Prüfen Sie, welche Apps auf längere Synchronisierungsintervalle eingestellt werden können oder synchronisieren Sie manuell.

  • Tippen Sie unter Einstellungen auf Konten & Synchronisierung und prüfen Sie, welche Datentypen in Ihren Onlinekonten synchronisiert werden. Wenn der Akku fast leer ist, deaktivieren Sie vorübergehend die Synchronisierung einiger Daten.
  • Wenn Sie viele E-Mail Konten besitzen, ziehen Sie die Verlängerung des Synchronisierungsintervall für einige Konten in Betracht.

    Wählen Sie in der E-Mail-App ein Konto aus, tippen Sie auf > Einstellungen > Synchronisieren, Senden & Empfangen und stellen Sie anschließend die Einstellungen unter Synchronisierungszeitplan aus.

  • Wenn Sie nicht von einem Ort zum anderen reisen, synchronisieren Sie Wetteraktualisierungen nur für Ihren aktuellen Standort anstatt für alle aufgelisteten Orte. Öffnen Sie die Wetter-App und tippen Sie anschließend auf > Bearbeiten, um nicht benötigte Städte zu entfernen.
  • Wählen Sie Widgets mit Bedacht aus.

    Einige Widgets synchronisieren laufend Daten. Ziehen Sie das Entfernen von Widgets in Betracht, die für Ihre Startseite nicht wichtig sind.

  • Tippen Sie im Play Store auf > Einstellungen und deaktivieren Sie die Option Widgets automatisch hinzufügen, um zu verhindern, dass Widgets bei der Installation neuer Apps auf der Startseite hinzugefügt werden. Deaktivieren Sie außerdem die Option Autom. App-Updates, wenn Sie Apps aus dem Play Store manuell aktualisieren möchten.

Andere Tipps

Um noch etwas mehr Akkustrom zu gewinnen, können Sie die folgenden Tipps ausprobieren:

  • Regeln Sie die Lautstärke des Klingeltons und von Medien herunter.
  • Minimieren Sie die Nutzung von Vibration- oder Ton-Feedback. Tippen Sie unter Einstellungen auf Töne und wählen Sie aus, welche Sie nicht benötigen und deaktivieren können.
  • Überprüfen Sie die Einstellungen Ihrer Apps auf weitere Optionen, um die Akkunutzung zu optimieren.
0 Personen fanden dies hilfreich