Erstmalige Einrichtung des Telefons

Erstmalige Einrichtung des Telefons

Wenn Sie das Telefon zum ersten Mal einschalten, werden Sie aufgefordert, es einzurichten. Sie können Ihre bevorzugte Sprache auswählen, bestimmen, wie eine Verbindung zum Internet hergestellt werden soll, und festlegen, ob Ihr aktueller Standort automatisch erkannt werden soll oder nicht. Wenn Sie persönliche Kontakte und Kalendertermine noch auf einem alten Telefon gespeichert haben, können Sie sie einfach über Bluetooth auf das neue Telefon übertragen.

Melden Sie sich bei Ihrem Google-Konto an, so dass Sie Google-Apps wie z.B. Google Mail verwenden können. Sie können auch weitere E-Mail-Konten und Sozialnetzwerke wie z. B. Facebook und Twitter einrichten.

Befolgen Sie einfach die Anweisungen auf dem Display und im Nu ist das Telefon zur Verwendung bereit.

Hinweis: Für bestimmte Funktionen, welche eine Internetverbindung in Anspruch nehmen, z. B. ortsbasierte Dienste und die automatische Synchronisierung von Online-Konten, kann der Netzbetreiber zusätzliche Gebühren für die Datenübertragung berechnen. Keine Sorge. Sie können diese Funktionen unter den Einstellungen auf dem Telefon später jederzeit aktivieren und deaktivieren.
0 Personen fanden dies hilfreich